Merkliste anzeigen Detail
Bestand

Identifikation

Bestandssignatur

IB Gotthard-Bund

Zitierung

AfZ: IB Gotthard-Bund

Kurztitel

Gotthard-Bund

Bestandsname

Gotthard-Bund
(1940-1969)
Archiv

Entstehungszeit

ca. 1918 - 1979

Umfang

1,25

Laufmeter

Kontext

Provenienz

Gotthard-Bund

Geschichte / Biografie

Gotthard-Bund
1940-1969

Im Juni 1940 wurde der "Gotthard-Bund" gegründet, der national gesinnte Schweizer aus diversen Parteien und Organisationen vereinen wollte. Zu ihnen gehörten Walter Allgöwer, Robert Eibel, Christian Gasser, René Leyvraz, Philippe Mottu, Denis de Rougemont, Paul Schäfer, Heinrich Schnyder und Theophil Spoerri; die Komitee-Gruppierung blieb klein. Zielsetzung: Widerstand gegen die Bedrohung durch das nationalsozialistische Deutschland und eine politische und wirtschaftliche Erneuerung. Gotthard und Hellebarde waren seine Symbole. 1941 wurde unter dem Patronat des "Gotthard-Bundes" das "Unabhängige Wirtschaftssekretariat" errichtet. 1942 fand die Konstituierung unter dem Namen "Vereinigung für eidgenössische Wirtschaft" (Leitung Christian Gasser) statt. Die heterogene Zusammensetzung des "Gotthard-Bundes" und der fragwürdige Versuch, im Sommer 1940 Postulate des Widerstandes und der Erneuerung zu verbinden sowie Juden und Freimaurer auszuschliessen, belasteten seine weitere Entwicklung. Die endgültige Auflösung erfolgte 1969.

Bestandsübernahme

1977-1980, 1993

Bestandsgeschichte

Das Archiv des "Gotthard-Bundes" basiert auf Schenkungen führender Mitglieder. Den Anstoss dazu gab eine Tagung, die das AfZ 1977 zum "Gotthard-Bund" durchführte. Die Archivalien wurden von Walter Allgöwer, Adolf Brunner, Christian Gasser und Philippe Muller übergeben; weitere Teile konnten aus späteren Schenkungen integriert werden (vgl. die Nachlässe Robert Eibel, Christian Gasser und Theophil Spoerri).

Literatur

Perdrisat, Michel: Le directoire de la Ligue du Gothard, 1940-1945. Entre résistance et rénovation, Neuchâtel 2011.
Schüpbach, Sebastian: Widerstand, Anpassung, Erneuerung? Der "Gotthard-Bund" 1940-1945, Lizentiatsarbeit, Univeristät Zürich, 2012.
Christian Werner: Feindbild Staat. Robert Eibel und die bürgerlichen antietatistischen Oppositionsbewegungen in der Schweiz 1930-1947, Lizentiatsarbeit, Universität Zürich 1992.
ders: Zwischen Korporatismus und Reaktion. Erneuerungsbewegungen und wirtschaftspolitische Pressure Groups in der Deutschschweiz 1928-1947, Dissertation an der Universität Zürich, TS 1998.

Inhalt und innere Ordnung

Bestandsinhalt

GründungsaktenSatzungen, Organisation Aufrufe, Manifest Juni/Juli 1940, Grundsätze 1940, Sitzungsprotokolle 1940/41, Ziele und Satzungen 1940, Organisation, Mitgliedschaft, Rezeption 1940, Konstituierung 3.11.1940
TätigkeitRundschreiben, Jahresberichte 1940-1949, Auflösungsbestrebungen 1946, Auflösung 1969 Stellungnahmen und Tätigkeit Neutralität, SPS (Memorial Grimm 1918), ausländische Propaganda 1939/40, Armee 1940, Bundesratswahlen 1940, Parlamentsreform 1940, Wirtschaftspolitik 1940/41, Familienpolitik 1940/41, Sozialpolitik 1940/41, "Plan Wahlen" 1940/41, Zeitungsausschnitte 1940-1945, "Bund der Subventionslosen" 1941-1945, "Vereinigung für eidgenössische Wirtschaft" 1941-1953, "Label-Organisation" 1942/43, "Aktion der Jungen" 1943, Nationalratswahlen 1943, Freimaurer 1944, "Judenfrage" 1944/45, Friedensprogramm 1946
PublikationenGotthard-Brief" 1940-1969, Aufrufe 1940-1947, Schriften einzelner Mitglieder
Kantonale Orts- und regionale GruppenAargau, Basel, Bern, Bulle, Freiburg, Genf, La Gruyère, Luzern, Neuenburg, Rüti, St. Gallen, Schaffhausen, Thurgau, Waadtland, Wallis, Winterthur, Zürich; Aufrufe, Flugblätter 1940; Korrespondenz mit der Bundesleitung 1942
DokumentationZeitungsausschnittdokumentation zum G.B. 1940-1947, 1962/63
GeschichteArbeiten 1940ff.; Kolloquien FFAfZ 1973 und 1977 (Rückblicke von Walter Allgöwer, Adolf Brunner, Christian Gasser, Philippe Muller, Friedrich T. Wahlen); Publikations-Projekt 1977f.: "Aus den Archiven des 'Gotthard-Bundes'. Dokumente aus den Kriegsjahren 1940-1945", MS.

Bewertung/Kassation

 

Ordnung/Klassifikation

 

Zugang

Benutzbarkeit

Frei

Sprache(n)

 

Findmittel

1983, 1996, 2005

Findmittel online

Ja

Untereinheiten

: I. Gründung, Satzungen, Organisation (Juni-November 1940)
: II. Tagungen, Rundschreiben, Jahresberichte
: III. Stellungnahmen und Tätigkeit
: IV. Gotthard-Briefe, Aufrufe und Publikationen
: V. Kantonale und regionale Gruppen des Gotthard-Bundes
: VI. Zeitungsausschnittdokumentation zum Gotthard-Bund
: VII. Personendossiers
: VIII. Publikationen, Kolloquien, Arbeiten und Tondokumente über den Gotthard-Bund