Merkliste anzeigen Detail
Tondokument

Identifikation

Bestellsignatur

FV Holocaust Gedenktage / 4

Zitiersignatur

AfZ: FV Holocaust Gedenktage / 4

Titel

Koralnik, Eva (Überlebende des Holocaust), Interview, durchgeführt von Dr. Daniel Gerson, anlässlich des Holocaust-Gedenktags im Archiv für Zeitgeschichte, 27.1.2005

Entstehungszeit

27.01.2005

Zugang

Benutzungsauflagen

Die Einsicht in diese Bestelleinheit ist mit keinen besonderen Auflagen verbunden. Die Publikation muss durch das AfZ bewilligt werden und ist gegebenenfalls kostenpflichtig. Kontaktformular: https://www.afz.ethz.ch/ueber_uns/kontakt

Tondokument

Beschreibung

Tonaufnahme der Veranstaltung
Kurzbiografie:
Eva Koralnik, geb. Rottenberg, wurde 1936 in Budapest geboren. Ihre Mutter war eine Schweizer Jüdin aus St. Gallen, die nach der Heirat mit dem ungarischen Kaufmann Wilhelm Rottenberg gemäss Schweizer Recht die Staatsbürgerschaft verlor. Die Familie lebte in Budapest. Ende 1944 gelang es der Mutter mit ihren beiden Töchtern Eva und Vera, geboren 1944, mit Hilfe des Schweizer Konsularbeamten Harald Feller legal Ungarn zu verlassen und in die Schweiz zu reisen. Der Vater Wilhelm Rottenberg überlebte die Internierung in einem ungarischen Arbeitslager und konnte nach erheblichen Schwierigkeiten Anfang 1946 in die Schweiz nachkommen. Frau Eva Koralnik leitete in Zürich die Literaturagentur Liepman.

Dauer

52

Minuten

Physische Form

Tonträger: Audiokassette(n)

Zeitzeugeninterview

Ja

Interviewer

Gerson, Daniel