Merkliste anzeigen Detail
Bestand

Identifikation

Bestandssignatur

NL Hans Weyermann

Zitierung

AfZ: NL Hans Weyermann

Kurztitel

Weyermann, Hans

Bestandsname

Nachlass
Hans Weyermann
(1912-1985)

Entstehungszeit

ca. 1917 - 1987

Umfang

0.50

Laufmeter

Kontext

Provenienz

Weyermann, Hans

Geschichte / Biografie

Weyermann, Hans
12.1.1912-1.2.1985
Kaufmann, IKRK-Delegierter

Geb. in Zürich; Schulen in Lichtensteig; Drogistenlehre in Chur; 1927-1932 Handelsschule in Neuenburg. Berufliche Aufenthalte in Paris und Brüssel; während zehn Jahren Geschäftsführer verschiedener Basler Chemieunternehmen in Budapest. 1939 Aktivdienst als Korporal; 1941 Auslandurlaub und Rückkehr nach Ungarn; nach der Besetzung Budapests durch die Deutschen Rückkehr in die Schweiz; 1944-1945 in Ungarn als IKRK-Delegierter: Engagement für rund 100'000 Budapester Juden, die auf engstem Raum in dem von den Deutschen errichteten Ghetto lebten; Verhinderung eines Abtransports von 20'000 Kindern in die Vernichtungslager, den Eichmann bereits angeordnet hatte. 1945-1979 erneut Repräsentant chemischer Konzerne vorwiegend in Osteuropa, u. a. der deutschen Edelmetallfirma Degussa. Seit den fünfziger Jahren Wohnsitz in Walchwil (ZG).

Bestandsübernahme

1986

Bestandsgeschichte

Der Bestand gibt über den Einsatz Weyermanns in Budapest zu einer Zeit Aufschluss, als Konsul Carl Lutz Ungarn verlassen musste. Weiteres Material bezieht sich auf das Verschwinden Raoul Wallenbergs, des schwedischen Diplomaten in Ungarn. Weyermann blieb in Budapest auch während der Anfangszeit der russischen Besatzung und war einer der wenigen, die Wallenberg 1945 in Budapest noch gesehen hatten.

Literatur

 

Inhalt und innere Ordnung

Bestandsinhalt

BiografieAusweise, Vollmachten, Lebenslauf
KorrespondenzZur Ernennung als Mitglied der IKRK-Delegation und zur Rettung von Kindern in Ungarn Sept.-Dez. 1944; mit russischer Besatzungsmacht zu Hilfsaktionen in Ungarn, Rumänien und Jugoslawien Jan.-Juni 1945; zu Klagen gegen H. Weyermann 1948-1954; zum Verschwinden von Raoul Wallenberg 1945, 1983
SachdossierIKRK-Hilfeleistungen in Ungarn 1945/46 (Literatur)
BilddokumenteFotos zum IKRK-Einsatz in Ungarn

Bewertung/Kassation

 

Ordnung/Klassifikation

 

Zugang

Benutzbarkeit

Frei

Sprache(n)

 

Findmittel

Findmittel des AfZ: 1987, 2005

Findmittel online

Ja

Untereinheiten

1.: Lebenslauf
2.: Persönliche Dokumente
3.: Geschäftliche Laufbahn
4.: Zusammenarbeit mit dem IKRK 1944-1945
5.: Personendossier Raoul Wallenberg, Delegierter des Schwedischen Roten Kreuzes in Ungarn
6.: Literatur über die Hilfeleistungen des IKRK in Ungarn
7.: Fotomaterial
8.: Schenkung des Nachlasses