Merkliste anzeigen Detail
Bestand

Identifikation

Bestandssignatur

NL Robert Seidel

Zitierung

AfZ: NL Robert Seidel

Kurztitel

Seidel, Robert

Bestandsname

Teilnachlass
Prof. Dr. Robert Seidel
(1850-1933)

Entstehungszeit

 

Umfang

0.40

Laufmeter

Kontext

Provenienz

Seidel, Robert

Geschichte / Biografie

Seidel, Robert
23.11.1850-19.7.1933
Prof. Dr., Sozialpädagoge, Schriftsteller, Nationalrat

Geb. in Kirchberg im Erzgebirge (Sachsen); Sohn eines Tuchmachermeisters. Seit 1870 wohnhaft im Kanton Zürich; Kaufmann; Geschäftsleiter; Volksschullehrer. Studium der Pädagogik und Sozialwissenschaften. 1884-1890 Reallehrer in Dietikon und Mollis (GL). Redaktor des "Grütlikalenders" und 1890-1898 der "Arbeiterstimme" in Zürich; 1898 Mitbegründer und Redaktor des "Volksrechts". 1900 Sekundarlehrer in Aussersihl; 1905 Privatdozent, 1923 Titularprof. für Sozialpädagogik an der ETH Zürich. - Engagement in der SPS; 1893-1923 Mitglied des Stadtzürcher Parlaments, 1893-1917 des Zürcher Kantonsrats, 1911-1917 des Nationalrats. Gest. in Zürich.

Bestandsübernahme

1981, 1990

Bestandsgeschichte

 

Literatur

 

Inhalt und innere Ordnung

Bestandsinhalt

BiografieFamiliengeschichte, Unterlagen von Alfred Seidel (Sohn), Fotos, Todesanzeigen, Nachrufe und Kondolenzkorrespondenz 1933
PublikationenArtikel (Politik, Pädagogik)
ManuskripteDiverse Texte
BilddokumenteFotos bekannter Sozialisten

Bewertung/Kassation

 

Ordnung/Klassifikation

 

Zugang

Benutzbarkeit

Gesuchspflichtig

Sprache(n)

 

Findmittel

Findmittel des AfZ: 1981

Findmittel online

Nein