Merkliste anzeigen Detail
Bestand

Identifikation

Bestandssignatur

NL Susanne Teuteberg

Zitierung

AfZ: NL Susanne Teuteberg

Kurztitel

Teuteberg, Susanne

Bestandsname

Einzelbestand
Susanne Teuteberg-Bentz
(1920-2014)

Entstehungszeit

1931 - 2008

Umfang

0.06

Laufmeter

Kontext

Provenienz

Teuteberg-Bentz, Susanne

Geschichte / Biografie

Teuteberg-Bentz, Susanne
5.5.1920-14.3.2014
Hauswirtschafts- und Handarbeitslehrerin

Geb. in Riehen, Tochter des Louis Bentz, Sekretärs der Vormundschaftsbehörde Basel-Stadt, und der Berty geb. Müller. 1923 Tod des Vaters und Umzug der Familie Teuteberg-Bentz von Riehen nach Basel ins Geschäftshaus der Eltern von Berty Bentz. 1931-1937 Ausbildung am Mädchengymnasium und der Mädchenrealschule Basel; 1937 Besuch der Ecole supérieure de Commerce in Neuchâtel; 1938-1939 Abschluss der Mädchenrealschule Basel. 1939-1944 Ausbildung zur Koch- und Hauswirtschaftslehrerin; Oktober 1942 bis April 1943 Übernahme der hauswirtschaftlichen Leitung im Heim für Flüchtlingskinder Waldeck in Langenbruck; 1945-1946 Anstellung als Handarbeitslehrerin im Mädchengymnasium Basel. Ab 1943 langjähriges Mitglied des Basler Gesangsvereins. 1946 Heirat mit René Teuteberg. Das Paar hatte vier Kinder: Sabine (geb. 1947), Heiner (geb. 1948), Regula (1950-1954) und Christine (geb. 1958). Ab 1960 Übernahme des sozialen Engagements der Mutter im Vorstand des Vereins Kinderkrippe Bläsistift und im Mütterverein der Matthäusgemeinde in Kleinbasel. Gest. in Basel.

Bestandsübernahme

2014

Bestandsgeschichte

Der Nachlass kam 2014 auf Anregung von Frau Dr. Helena Kanyar-Becker, welche die zentralen Teile des Nachlasses in der von ihr 2014 kuratierten Ausstellung "Mathilde Paravicini - Eine vergessene Baslerin" verwendete, ins Archiv für Zeitgeschichte. Die Unterlagen waren in Besitz von Christine Teuteberg (Tochter der Bestandsbildnerin) und wurden von Frau Kanyar-Becker an das Archiv übergeben.

Literatur

 

Inhalt und innere Ordnung

Bestandsinhalt

BiografiePass, Lebenslauf von 2008, Erinnerungsalbum "Ecole supérieure de Commerce" 1937/38
TätigkeitVerzeichnis der Bewohner des Kinderheims Waldeck 1942/43, Geschenkalbum der Kinder an Susanne Teuteberg-Bentz mit Texten und Fotos, Manuskript von Susanne Teuteberg-Bentz zur Arbeit im Kinderheim Waldeck

Bewertung/Kassation

Es wurden keine Unterlagen kassiert.

Ordnung/Klassifikation

 

Zugang

Benutzbarkeit

Frei

Sprache(n)

Deutsch

Findmittel

Findmittel des AfZ: 2017

Findmittel online

Ja

Sachverwandte Unterlagen

Verwandtes Material

Der Nachlass von René Teuteberg-Bentz (Ehemann von Susanne Teuteberg-Bentz) befindet sich im Staatsarchiv Basel-Stadt

Verzeichniskontrolle

Bearbeitung im AfZ

Martina Stähli

Vorverzeichnung

 

Findhilfsmittel

 

Untereinheiten

1.: Materialien zur Biografie und Tätigkeit