Merkliste anzeigen Detail
Bestand

Identifikation

Bestandssignatur

IB Oswald-Kommission

Zitierung

AfZ: IB Oswald-Kommission

Kurztitel

Oswald-Kommission

Bestandsname

Oswald-Kommission
Bestand
(1969-1973)

Entstehungszeit

ca. 1969 - 1973

Umfang

1.30

Laufmeter

Kontext

Provenienz

Oswald-Kommission

Geschichte / Biografie

Oswald-Kommission
1969/70

Die Kommission Oswald wurde auf Anregung von Korpskommandant Alfred Ernst durch Bundesrat Rudolf Gnägi Anfang 1969 ins Leben gerufen, um unter dem Eindruck der Jugendunruhen und der Veränderungen in Politik und Wirtschaft den Dienstbetrieb in der Armee zu modernisieren. Der Ausbildungschef Korpskommandant Pierre Hirschy berief den Milizoffizier Heinrich Oswald, Generaldirektor der Firma Knorr in Thayngen, zum Kommissionspräsidenten. Der Auftrag lautete, Vorschläge für eine kriegstaugliche Ausbildung und für zeitgemässe militärische Umgangsformen vorzulegen. Der Bericht vom 8. Juni 1970 stiess bei den Heereseinheits- und Regimentskommandanten auf Widerstand; er durfte nur bis zur Stufe Regiment abgegeben, aber nicht publiziert werden; in der gekürzten Ausgabe für die Einheitskommandanten fehlten die substantiellen Reformanliegen.

Bestandsübernahme

1979, 1984, 1998

Bestandsgeschichte

Die Materialien wurden von Prof. Walter Schaufelberger 1979 übergeben und beziehen sich auf Fragen der militärischen Erziehung und Ausbildung der Armee 1969-1972. 1998 lieferte Stephan Zurfluh als Ergänzung Unterlagen zu seiner Forschungsarbeit ab.

Literatur

Stephan Zurfluh: Die Entstehung des Berichtes der Kommission für Fragen der militärischen Erziehung und Ausbildung der Armee 1969-1970, Lizentiatsarbeit Universität Zürich 1990.
ders.: Turn-Around in der Milizarmee: verkannt erkannt vollzogen. Die sogenannte Oswald-Reform. Der Bericht der Kommission für Fragen der militärischen Erziehung und Ausbildung der Armee 1970, Diss. Zürich, Zürich 1999.

Inhalt und innere Ordnung

Bestandsinhalt

KommissionGruppe I: Ausbildung zum Kriegsgenügen; Gruppe II: Instruktoren, formales Verhalten; Gruppe III: geistige Haltung (Protokolle); Informationsreise nach Israel; Vorstellung des Berichts
KorrespondenzKorrespondenz 1969-1970
RezeptionZeitungsartikel (deutsch, französisch, italienisch); Kommission für Landesverteidigung (KML)
Tagungen und KommissionenUniformen-Abzeichen; "Heer und Haus" (Kurs 1972); Tagung "Autorität und Führungskrise" 1973; Militärkommissionen

Bewertung/Kassation

 

Ordnung/Klassifikation

 

Zugang

Benutzbarkeit

Gesuchspflichtig

Sprache(n)

 

Findmittel

1979, 1984

Findmittel online

Nein