Merkliste anzeigen Detail
Bestand

Identifikation

Bestandssignatur

NL Friedrich Vöchting

Zitierung

AfZ: NL Friedrich Vöchting

Kurztitel

Vöchting, Friedrich

Bestandsname

Teilnachlass
Prof. Dr. Friedrich Vöchting
(1884-1969)

Entstehungszeit

1937 - 1986

Umfang

0.10

Laufmeter

Kontext

Provenienz

Vöchting, Friedrich

Geschichte / Biografie

Vöchting, Friedrich
22.1.1884-15.2.1969
Prof. Dr., Nationalökonom

Schweizerisch-deutscher Doppelbürger; 1929 Privatdozent, ab 1937 a.o. Professor für Agrargeschichte und internationale Agrarpolitik an der Universität Basel. Mitglied der Vortragsgesellschaft "Basler Pfalz", die eng mit der frontistischen Organisation "Eidgenössische Sammlung" verbunden war; nach dem Verbot der "Basler Pfalz" im Okt. 1943 wurde Vöchting der Lehrauftrag an der Universität Basel entzogen.

Bestandsübernahme

1986

Bestandsgeschichte

 

Literatur

 

Inhalt und innere Ordnung

Bestandsinhalt

TätigkeitEntzug des Lehrauftrags (Korrespondenzen, Prozessakten u. a.), Kontroverse Vöchting-Oskar Howald 1955/56
SachdossierKommunisten im Staatsdienst

Bewertung/Kassation

 

Ordnung/Klassifikation

 

Zugang

Benutzbarkeit

Frei

Sprache(n)

 

Findmittel

Findmittel des AfZ: 1986, 2005

Findmittel online

Ja

Untereinheiten

1.: Entlassung von Prof. Dr. Friedrich Vöchting an der Universität Basel
2.: Lehrauftrag Dr. Gustav Däniker
3.: Kommunisten im Staatsdienst
4.: Kontroverse Friedrich Vöchting - Oskar Howald zur schweizerischen Landwirtschaftspolitik
5.: Publikation
6.: Unterlagen zum Bestand