Merkliste anzeigen Detail
Bestand

Identifikation

Bestandssignatur

NL Saly Weil

Zitierung

AfZ: NL Saly Weil

Kurztitel

Weil, Saly

Bestandsname

Nachlass
Saly Weil
1897-1976

Entstehungszeit

ca. 1915 - 2004

Umfang

0.50

Laufmeter

Kontext

Provenienz

Saly Weil

Geschichte / Biografie

Weil, Saly
27.12.1897-27.6.1976
Koch, Pionier der japanischen Gastronomie

Geb. in Bonfol BE (ab 1979: JU), israelitisch, von Bonfol, Sohn des Max Elias Weil und der Jeanette Weil geb. Bernheim, unverheiratet. Lehre als Koch im Hotel National in Bern; 1926 Aufenthalt in Paris; ab 1927 während knapp 20 Jahren Küchenchef im Hotel "New Grand" in Yokohama (Japan); 1944 Internierung in Karuizawa; nach Kriegsende Einsatz für das Nahrungsmittelbeschaffungs-Programm des IKRK in Japan. 1946 Rückkehr nach Bern; u.a. Tätigkeit für eine Basler Comestibles-Firma. Gründung des japanischen Kochverbandes; ständiger Berater der "International Cooking School" in Tokio, welche auch den "Saly Weil-Preis" verleiht; 1973 Auszeichnung mit dem japanischen Kaiserorden "Orden des Heiligen Schatzes" fünfter Klasse. Gest. in Bern.

Bestandsübernahme

2017, 2018

Bestandsgeschichte

Der Nachlass wurde dem Archiv für Zeitgeschichte in zwei Ablieferungen 2017 und 2018 von Monique Sauter übergeben (Grossnichte von Saly Weil).

Literatur

 

Inhalt und innere Ordnung

Bestandsinhalt

BiografiePersönliche Ausweise; Tagebuch zum Einsatz auf dem Schiff "Rotterdam", 1925; Unterlagen zu Weils Zeit in Japan; Medaillen und Orden, u.a. japanischer Kaiserorden; Fotos und Film

Bewertung/Kassation

Die übergebenen Unterlagen wurden grösstenteils archiviert. Ausgeschieden wurden einige Fotos, die entweder von schlechter Qualität oder sehr ähnlich zu bereits archivierten waren oder wozu keine Metadaten vorlagen.

Ordnung/Klassifikation

 

Zugang

Benutzbarkeit

Frei

Sprache(n)

Deutsch, Japanisch

Findmittel

Findmittel des AfZ: 2019

Findmittel online

Ja

Verzeichniskontrolle

Bearbeitung im AfZ

Adrian Martin, Gaby Pfyffer

Vorverzeichnung

 

Findhilfsmittel

 

Untereinheiten

1.: Biografie
2.: Fotos und Film