Merkliste anzeigen Detail
Bestand

Identifikation

Bestandssignatur

NL Erich Gruner

Zitierung

AfZ: NL Erich Gruner

Kurztitel

Gruner, Erich

Bestandsname

Einzelbestand
Prof. Dr. phil. Erich Gruner
(1915-2001)

Entstehungszeit

1990 - 1994

Umfang

0.25

Laufmeter

Kontext

Provenienz

Gruner, Erich

Geschichte / Biografie

Gruner, Erich
5.1.1915-21.2.2001
Prof. Dr. phil. I, Historiker, Politologe

Geb. in Bern, reformiert, von Basel und Bern, Sohn des August, Pfarrers, und der Bertha geb. Häberli, Lehrerin; Heirat mit Dorothea Burckhardt, von Basel. Studium der Geschichte in Bern und Wien (1942 Promotion). 1941-1961 Gymnasiallehrer in Basel; 1961-1985 Professor für Sozialgeschichte und Soziologie der schweizerischen Politik an der Universität Bern, wo er 1965 das Forschungszentrum für schweizerische Politik gründete und zusammen mit Prof. Peter Gilg das Jahrbuch "Année politique suisse" herausgab; 1977 Mitbegründer der VOX-Analysen, der seither regelmässig durchgeführten Meinungsumfragen zu den eidgenössischen Volksabstimmungen und Wahlen; Einführung sozialwissenschaftlicher Fragestellungen und Methoden in die schweizerische Geschichtswissenschaft, insbesondere durch seine Forschungen über die schweizerische Bundesversammlung, die Parteien in der Schweiz und die Arbeiterschaft im 19. Jahrhundert. 1975 Dr. h. c. der Universität Lausanne. Gest. in Bern.

Bestandsübernahme

1998

Bestandsgeschichte

 

Literatur

 

Inhalt und innere Ordnung

Bestandsinhalt

ManuskriptLebenserinnerungen

Bewertung/Kassation

 

Ordnung/Klassifikation

 

Zugang

Benutzbarkeit

Frei

Sprache(n)

 

Findmittel

1998, 2016

Findmittel online

Ja

Verzeichniskontrolle

Bearbeitung im AfZ

Michael Schaer

Vorverzeichnung

 

Findhilfsmittel

 

Untereinheiten

1.: Biografie