Merkliste anzeigen Detail
Bestand

Identifikation

Bestandssignatur

NL Michael Kohn

Zitierung

AfZ: NL Michael Kohn

Kurztitel

Kohn, Michael

Bestandsname

Vorlass
Dr. Michael Kohn
(1925-2018)

Entstehungszeit

ca. 1957 - 2007

Umfang

5.80

Laufmeter

Kontext

Provenienz

Kohn, Michael

Geschichte / Biografie

Kohn, Michael
23.12.1925 - 7.9.2018
Dipl. Ing., Dr. h.c.

Geb. in Zürich, Studium an der ETH, Abschluss 1948 als Bauingenieur. Nach wissenschaftlicher Tätigkeit an der ETH, 1953 Projektingenieur in der Motor-Columbus AG. 1964 Direktor, 1967 Delegierter des Verwaltungsrates, den er 1975 bis 1985 präsidierte. Von 1975 bis 1986 Präsident des Verwaltungsrates der Aare-Tessin AG für Elektrizität und des Kernkraftwerks Gösgen-Däniken. 1974 bis 1978 Präsidium der Eidgenössischen Kommission für die Gesamtenergiekonzeption (GEK). 1995 Auszeichnung mit dem Ehrendoktorat der ETH Zürich in Anerkennung seiner Verdienste im Bereich der Energiepolitik. Von 1988 bis 1992 Präsident des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebundes (SIG).

Bestandsübernahme

2000, 2007-2008

Bestandsgeschichte

Im Februar 2000 schenkte Michael Kohn den ersten Teil seines Vorlasses im Umfang von rund 3 Laufmetern. Es handelt sich um Materialien zu seinem Wirken als Schweizer "Energiepapst" und zu seiner Arbeit als Präsident des SIG.

Literatur

 

Inhalt und innere Ordnung

Bestandsinhalt

BiografieKolloquium FFAfZ 1999 (Rückblick auf Tätigkeit in Wirtschaft und in jüdischer Gemeinde)
TätigkeitMotor-Columbus AG 1966-1982; Energiepolitik 1974-1990 (insbesondere Eidgenössische Kommission für die Gesamtenergiekonzeption [GEK] 1974-1978); Schweizerischer Israelitischer Gemeindebund (SIG) 1984-1992
ManuskriptVorträge und Referate als Präsident der Motor-Columbus AG

Bewertung/Kassation

 

Ordnung/Klassifikation

 

Zugang

Benutzbarkeit

Gesuchspflichtig

Sprache(n)

 

Findmittel

2000, 2007

Findmittel online

Nein