Merkliste anzeigen Detail
Bestand

Identifikation

Bestandssignatur

NL Martin Littmann

Zitierung

AfZ: NL Martin Littmann

Kurztitel

Littmann, Martin

Bestandsname

Teilnachlass
Rabbiner
Dr. Martin Littmann
(1864-1945)

Entstehungszeit

1851 - 1995

Umfang

0,50

Laufmeter

Kontext

Provenienz

Littmann, Martin

Geschichte / Biografie

Littmann, Martin
1864-18.5.1945
Rabbiner

geb. in Bischofwerder (Westpreussen); Sohn von Joseph Littmann und Henriette Marcuse; bis 1891 Besuch des Gymnasiums in Königsberg und des Jüdisch-Theologischen Seminars in Breslau; 1897 Heirat mit Betty Schwabacher; 4.12.1897 Geburt des ersten Sohnes Joseph; 1904 Geburt des zweiten Sohnes Leo; Früher Tod seiner Frau Betty am 22.3.1926. 1891-1893 Rabbinat in Elbing (Kreis Danzig); 1893 Berufung als (erster eigener) Rabbiner der ICZ in Zürich, ein Amt, dass er 44 Jahre lang ausübte; 1937 Rücktritt als Rabbiner der ICZ. 1901 Gründung des "Israelitischen Wochenblatts für die Schweiz" mit Dr. Josef Strauss; bis 1918 Herausgeber und Redaktor; Mitbegründer des jüdischen Altersasyls in Lengnau; Vorstandsmitglied der"Etania" in Davos. 1937 Veröffentlichtung eines Teils seiner gesammelten Predigten unter dem Titel "Gelesenes und Gehörtes. Aus jüdischem Geist"; gest. in Zürich.

Bestandsübernahme

1999, 2007, 2010

Bestandsgeschichte

Der Nachlass wurde dem Archiv für Zeitgeschichte von der Enkelin Dr. Bettina Girsberger zwischen 1999-2007 übergeben. Die letzte, sehr bedeutsame Ablieferung erfolgte auf ihren Wunsch zur Komplettierung des Bestandes aus der Bibliothek der ICZ am 30. November 2010. Es handelt sich um fünf gebundene, ursprünglich in liniierten Heften eingetragene handschriftliche Aufzeichnungen von Rabbiner Littmann, die dieser seit 1901 bis etwa 1942 kontinuierlich geführt hat. Der Bestand enthält ebenfalls persönliche Unterlagen, Familienfotos und ein Erinnerungsalbum, welches sein Sohn Joseph Littmann 1945 zusammengestellt hat. Von seinem 25-jährigen Jubiläum als Rabbiner bei der ICZ 1918 ist eine Urkunde, ein Pokal und ein Teller vorhanden.

Literatur

Verein Kadimah (Hg.): Littmann, Martin: Aus jüdischem Geist - Gelesenes und Gehörtes, Zürich 1937

Inhalt und innere Ordnung

Bestandsinhalt

BiografieFotos, Jublikäumsurkunde und Pokal, Erinnerungsalbum, Private Korrespondenz
PublikationenHandschriftliche Aufzeichnungen (5 Bde.)

Bewertung/Kassation

 

Ordnung/Klassifikation

 

Zugang

Benutzbarkeit

Frei

Sprache(n)

deutsch

Findmittel

2013

Findmittel online

Ja

Verzeichniskontrolle

Bearbeitung im AfZ

Lea Ingber

Vorverzeichnung

 

Findhilfsmittel

 

Untereinheiten

1.: Biografisches Material