Merkliste anzeigen Detail
Klasse

Bestand

IB Becker Audiovisuals

Klasse

2. Tonbildschauen und Multimediaschauen (1968-1997)

Langtitel

Überliefert sind von Becker Audio-Visuals (BAV) produzierte "einfache" Tonbildschauen (Dias, Ton) oder Multimediaschauen ("Multivision") (Dias, Ton, Film). Bei der Multivision (Triptychon der BAV) wurden Film- und Dia-Projektionen auf verschiedenen Bildebenen kombiniert, beispielsweise auf einer Superbreitwand pausenlos mit bis zu drei nebeneinander aufleuchtenden Dias (Verbund von drei Gruppen zu je zwei Carousel-Diaprojektoren und einem 16mm-Tonfilmprojektor mit Licht- und Magnettonabtastung) oder links und rechts Dias und in der Mitte der Film. Synchronsteuerung durch ein Programmband, das als festgefügte Randspur dem Tonfilm beigegeben wurde.

- Erhalten sind jeweils eine oder mehrere von drei Überlieferungsformen: Masteroriginale (Mittelformat-Diapositive, Tonband, Druckvorlagen für Leitfaden), Benutzerkopien (Schachteln mit Diakarussel A und B) und ausgelieferte Medienpakete (Styroporschachteln mit Dias, Tonbandkassette und Leitfaden).
- In vielen Fällen ist der Ton zu den Tonbildschauen nicht überliefert.
- Die Drehbücher zu den Tonbildschauen sind teilweise in Form von Leitfäden (gedruckt und gebunden) und von Druckvorlagen für die Leitfäden überliefert.

Untereinheiten

2.1.: Programme zur Schulung, Sensibilisierung und Motivation
2.2.: Bewerbung und Präsentation von Branchen, Institutionen und Produkten
2.3.: Realisierte, aber nur in Form von Leitfäden/Druckvorlagen überlieferte Tonbildschauen