Merkliste anzeigen Detail
Bestand

Identifikation

Bestandssignatur

NL Friedrich T Wahlen

Zitierung

AfZ: NL Friedrich T Wahlen

Kurztitel

Wahlen, Friedrich T.

Bestandsname

Teilnachlass
Bundesrat Prof. Dr. Friedrich Traugott Wahlen
Ing. agr. ETH
(1899-1985)

Entstehungszeit

1939 - 1985

Umfang

0.25

Laufmeter

Kontext

Provenienz

Wahlen, Friedrich Traugott

Geschichte / Biografie

Wahlen, Friedrich Traugott
10.4.1899-7.11.1985
Ing. agr. ETH, Prof. Dr., Bundesrat

Geb. in Gmeis bei Zäziwil (BE); Bürger von Trimstein (Gemeinde Rubigen); Studium der Agronomie an der ETH. 1929-1943 Vorstand der Eidgenössischen landwirtschaftlichen Versuchsanstalt Zürich-Oerlikon. Lancierte im Nov. 1940 den Anbauplan; Beauftragter des Bundesrats für das "Anbauwerk" ("Plan Wahlen"). 1942-1949 BGB-Ständerat; 1943-1949 Professor für Pflanzenbau an der ETH Zürich; 1949-1958 Direktor der Abteilung für Landwirtschaft der FAO, 1957/58 stellvertretender Generaldirektor; 1959-1965 Bundesrat, zunächst Leiter des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements, 1960-1961 des Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartements, 1961-1965 des Eidgenössischen Politischen Departements; 1961 Bundespräsident; 1967-1974 Vorsitzender der Kommission für die Vorbereitung der Totalrevision der Bundesverfassung.

Bestandsübernahme

1977-1984, 2006

Bestandsgeschichte

Im März 1977 stellte sich Bundesrat Wahlen für ein Zeitzeugenkolloquium im Archiv für Zeitgeschichte zur Verfügung. In der Folge hat er dem AfZ sukzessive einzelne Unterlagen übergeben, welche zu einem Teilnachlass zusammengefasst wurden. Besonders erwähnenswert sind die Taschenagenden mit teils tagebuchartigen Einträgen, welche die Jahre 1945-1981 beinahe lückenlos dokumentieren. Der Hauptnachlass befindet sich im Schweizerischen Bundesarchiv.

Literatur

 

Inhalt und innere Ordnung

Bestandsinhalt

BiografieLebenslauf, persönliche Taschenagenden 1945-1981, Zeitungsartikel, Ehrungen, Kolloquium FFAfZ 1977 (Rückblick, Tonbandaufzeichnung und MS)
PublikationenArtikel und Vorträge 1947-1980 ("Anbauwerk" 1940-1945)
Korrespondenz und PersonendossiersGeorge Brown, Albert Eberhard, Ernst Hauswirth, Heinrich Lübke, Dean Rusk, Gerhard Schroeder, U Thant u. a.

Bewertung/Kassation

Bundesrat Wahlen hat in seinen letzten Lebensjahren gegenüber dem AfZ offenbar wiederholt die Absicht geäussert, Unterlagen aus seinem Nachlass zu kassieren. In welchem Mass dies tatsächlich erfolgt ist und inwieweit gegenteiligen Interventionen des AfZ Erfolg beschieden war, bleibt offen, zumal der Hauptteil des Nachlasses nicht im AfZ liegt. Die von Wahlen dem AfZ übergebenen Unterlagen wurden nicht weiter bewertet und integral archiviert.

Ordnung/Klassifikation

 

Zugang

Benutzbarkeit

Frei

Sprache(n)

deutsch, französisch

Findmittel

Findmittel des AfZ: 1987, 2005

Findmittel online

Ja

Sachverwandte Unterlagen

Verwandtes Material

Schweizerisches Bundesarchiv, Bern: J1.153* Wahlen Friedrich Traugott (1899-1985), 1848-1985 (Bestand)

Untereinheiten

: I. Biographische Materialien
: II. Publikationen
: III. Ausgewählte Artikel und Vorträge von Friedrich T. Wahlen 1947-1980
: IV. Ehrungen
: V. Personendossiers und Korrespondenz