Merkliste anzeigen Detail
Bestand

Identifikation

Bestandssignatur

NL Hans Schreier

Zitierung

AfZ: NL Hans Schreier

Kurztitel

Schreier, Hans

Bestandsname

Einzelbestand
Hans Schreier
(Geb. 1893)

Entstehungszeit

ca. 1953 - 1967

Umfang

0.01

Laufmeter

Kontext

Provenienz

Schreier, Hans

Geschichte / Biografie

Schreier, Hans (auch: Schreyer)
Geb. 3.2.1893
Hauptmann, SS-Hauptsturmführer, Zeughausverwalter

Von Gals BE, Sohn eines Schreiners; zwei Söhne, eine Tochter. 8.7.1940 Verurteilung zu zwei Monaten Gefängnis durch das Territorialgericht 2A infolge Alkoholismus; 31.1.1941 definitive Amtsenthebung als Verwalter des Zeughauses Langnau i. E. nach vorgängiger Versetzung auf einen subalternen Posten und Entlassung aus dem Bundesdienst. 17.4.1941 illegale Ausreise nach Deutschland unter Hinterlassung beträchtlicher Schulden. 8.5.1941 Militärstrafprozess in contumaciam vor Divisionsgericht 3A und Verurteilung zu 15 Monaten Gefängnis, Degradation und Einstellung im Aktivbürgerrecht für die Dauer von zwei Jahren wegen Schädigung des Ansehens der Armee durch sein Verhalten als Offizier und schwerwiegender sittlicher Verfehlungen. 10.3.1942 Verurteilung durch das Territorialgericht 2A wegen "versuchter Verräterei beziehungsweise versuchter Verletzung militärischer Geheimnisse" zu 15 Jahren Zuchthaus und 10 Jahren Einstellung der bürgerlichen Ehrenfähigkeit und endgültigem Ausschluss aus der Armee; 8.10.1943 Ausbürgerung. Ca. Sommer 1942 Eintritt in die Waffen-SS. Fronteinsatz im Osten und Verwundung im Herbst 1943, danach Versetzung als Kompaniechef nach Hallein zu einem SS-Gebirgsjäger-Ausbildungs- und Ersatzbataillon, dann Stationierung in Weissrussland, Estland und Anfang 1945 in Neuzelle (Kreis Guben); 19.4.1945 Prozess in Abwesenheit vor Territorialgericht 2A wegen fremdem Militärdienst und Verurteilung zu weiteren drei Jahren Gefängnis und fünf Jahren Einstellung in der bürgerlichen Ehrenfähigkeit. Vermutl. Kriegsgefangenschaft in Mostar (Jugoslawien). Nach dem Krieg Niederlassung in Deutschland, vermutl. in München.

Bestandsübernahme

2018

Bestandsgeschichte

Die Dokumente wurden dem Archiv für Zeitgeschichte von einer Enkelin von Hans Schreier übergeben.

Literatur

Oertle, Vincenz: "Sollte ich aus Russland nicht zurückkehren ..." Schweizer Freiwillige an deutscher Seite 1939-1945. Eine Quellensuche, Zürich: Thesis Verlag 1997, S. 373ff., 496, 616

Inhalt und innere Ordnung

Bestandsinhalt

BiografieErinnerungen an den Zweiten Weltkrieg als Hauptsturmführer der Waffen-SS

Bewertung/Kassation

Der übergebene Bericht samt Abschrift wurde integral archiviert.

Ordnung/Klassifikation

 

Zugang

Benutzbarkeit

Frei

Sprache(n)

Deutsch

Findmittel

Findmittel des AfZ: 2018

Findmittel online

Ja

Verzeichniskontrolle

Bearbeitung im AfZ

Franziska Schärli

Vorverzeichnung

 

Findhilfsmittel

 

Untereinheiten

1.: Erinnerungen