Merkliste anzeigen Detail
Archiv

Name

Archiv für Zeitgeschichte

Ländercode

CH

Archivcode

CH-000919-9

Leitbild

Das Archiv für Zeitgeschichte macht mit seinen Dokumentationsstellen heute rund 500 Nachlässe, Archive von Institutionen, Zeitzeugnisse zur oral history und weitere Quellensammlungen zu einem breiten Themenspektrum von den 1920er Jahren bis in die Gegenwart zugänglich.

Geschichte

Das Archiv für Zeitgeschichte ist ein modernes Dokumentations- und Forschungszentrum des Instituts für Geschichte der ETH Zürich. Es fördert mit seinen Dienstleistungen die Erforschung der schweizerischen Zeitgeschichte im europäischen und globalen Kontext.
Es versteht Geschichte ganzheitlich und unterstützt ein vernetztes Forschen unter Einbezug aller Bereiche von gesamtgesellschaftlicher Relevanz.
Das Archiv für Zeitgeschichte macht Quellenmaterialien zu einem breiten Themenspektrum der schweizerischen und allgemeinen Zeitgeschichte von der Zwischenkriegszeit bis in die Gegenwart für die Forschung zugänglich und erbringt Dienstleistungen auch für die interessierte Öffentlichkeit.
Sein Engagement gilt der Bewahrung von gefährdetem Kulturgut insbesondere privater und institutioneller Herkunft, dem gesamtschweizerische und internationale Bedeutung zukommt. Es setzt sich für eine Modernisierung im Archivbereich ein und übernimmt Archivierungsmandate von ausgewählten schweizerischen Spitzenorganisationen.
Durch seine Dokumentationsstelle Wirtschaft und Zeitgeschichte macht es für die Forschung zentrale Quellenbestände der Privatwirtschaft zur schweizerischen Wirtschafts- und Aussenwirtschaftspolitik zugänglich und erbringt im Wirtschaftsraum Zürich wichtige archivische Dienstleistungen.
Mit seiner Dokumentationsstelle Jüdische Zeitgeschichte schliesst es eine empfindliche Lücke in der schweizerischen Archivlandschaft. Als Forschungsstätte wider das Vergessen gehört es auch international zu den Archiven der Shoa und leistet im Verbund mit Institutionen aus vielen Ländern einen schweizerischen Beitrag zur Dokumentation des Holocaust.
Im Rahmen seines Dokumentationsbereichs Schweiz - Kalter Krieg (1945-1990) sichert und erschliesst es Quellenbestände zur gesamten Epoche des Ost-West-Konflikts und schafft damit Grundlagen für künftige Forschungen insbesondere zur schweizerischen Sicherheitspolitik und zum Antikommunismus.

Strasse

Postadresse: Hirschengraben 62

Postleitzahl

8092

Zürich

Standort

Hirschengraben 62, 8001 Zürich

Telefon

+41 44 632 40 03

E-Mail

afz@history.gess.ethz.ch

Fax

+41 44 632 13 92

Website

http://www.afz.ethz.ch